Gesichtshaarentfernung: Welche Tipps für ein perfektes Ergebnis?

Veröffentlicht am : 02 Juni 20223 minimale Lesezeit
Die Gesichtshaut ist zart und empfindlich. Deshalb muss ihre Haarentfernung besonders schonend erfolgen. Es gibt bestimmte Handgriffe, die Sie anwenden sollten, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Ob Sie nun die Linie Ihrer Augenbrauen definieren oder den lästigen Flaum auf den Lippen entfernen möchten, die Gesichtshaarentfernung ist immer dort angebracht, wo die Haut besonders empfindlich ist. Es gibt viele verschiedene Methoden, um Gesichtshaare loszuwerden, je nachdem, um welchen Bereich es sich handelt.

Wie bereitet man seine Haut richtig auf das Epilieren vor?

Da die Gesichtshaut besonders empfindlich ist, muss sie vorbereitet werden, damit sie nicht angegriffen wird. Dazu sollten Sie etwa einmal pro Woche und am Tag vor der Haarentfernung ein sanftes, kleinkörniges oder enzymatisches Peeling durchführen. Das Gesichtspeeling entfernt abgestorbene Hautschüppchen. Dadurch wird das Auftreten von eingewachsenen Haaren oder Narben verhindert. Die Haut ist sauber und gesund, sodass Sie besser epilieren können und weniger Hautreaktionen auftreten. Kleiner Tipp zur Haarentfernung im Gesicht: Führen Sie einen Waschlappen mit kaltem Wasser über die zu enthaarende Stelle. Das reinigt die Haut und sorgt für eine betäubende und kühlende Wirkung. Wenn die Haut gereizt ist, verschieben Sie das Epilieren, um keine schweren Hautreaktionen hervorzurufen.

Das Gesicht mit Wachs oder einer Pinzette enthaaren?

Mit Wachs und Pinzette werden die Haare an der Wurzel entfernt. Sie können sie für eine effektive und perfekte Epilation kombinieren. Mit der Pinzette ist die Epilation vor allem im Bereich des Flaums präziser. Wachs hingegen hilft bei der Haarentfernung in größeren Bereichen, kann aber mehr Haare entfernen. Der Nachteil der Pinzette ist das Nachwachsen der Haare, das nicht auf einmal erfolgt. Wenn Sie die Haare zu oft entfernen, kann dies zu Pickeln oder Irritationen führen. Es wird daher empfohlen, mit Kaltwachs die meisten Gesichtshaare zu entfernen und zum Schluss mit einer Pinzette zu zupfen. Ein weiterer Tipp zur Haarentfernung im Gesicht: Verwenden Sie Kaltwachs, das einfacher zu verwenden ist und weniger Reizungen verursacht als Heißwachs.

Die Pflege der Gesichtshaut nach der Haarentfernung

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Gesichtshaut nach der Haarentfernung gut pflegen. Vergessen Sie nicht, ihre Feuchtigkeit zu spenden und sie mit der richtigen Pflege zu beruhigen. Ein Tipp zur Gesichtsepilation: Aloe-Vera-Gel hat kühlende, beruhigende und wundheilende Eigenschaften, um Hautreaktionen vorzubeugen.

Sie können auch ein Pflanzenöl verwenden, das nicht nur die Haut beruhigt, sondern auch alle verbliebenen Kaltwachsreste entfernt. Nach der Haarentfernung sollten Sie mindestens 24 Stunden warten, bevor Sie sich der Sonne aussetzen.

Die Haarentfernung im Gesicht sollte so sanft wie möglich durchgeführt werden. Es gibt verschiedene Methoden und Tricks, um die Haare effektiv selbst zu entfernen. Sie müssen nur die richtigen Produkte verwenden und Ihre Haut vor und nach der Haarentfernung pflegen.

Plan du site