Kann man dunkle Augenringe mit Hyaluronsäure reduzieren?

Veröffentlicht am : 02 Juni 20223 minimale Lesezeit
Augenringe betreffen Frauen und Männer in jeder Lebensphase. Sie können genetisch bedingt sein oder aufgrund von Müdigkeit, Stress und Schlafmangel auftreten. Sie können sie auf die eine oder andere Weise behandeln. Die wirksamste Methode ist jedoch die Injektion von Hyaluronsäure. Sie ist zugänglich, praktisch und dauerhaft zugleich, um Sie zu verjüngen.

Was sind die Ursachen für Augenringe?

Viele Menschen leiden unter Augenringen, auch wenn Kinder davon verschont bleiben. Erst im Erwachsenenalter werden die Augenringe sichtbar. Sie werden oft durch Müdigkeit, das Alter und einen unausgewogenen Lebensstil verursacht. Die Ernährung und der Schlafrhythmus spielen dabei eine große Rolle.

Es gibt aber auch eine genetische Veranlagung. Dies ist insbesondere bei dunklen Augenringen der Fall, die als Familienmerkmale vorkommen. In jedem Fall können Sie Ihre Augenringe mit Hyaluronsäure behandeln. Vor allem sollten Sie daran denken, ausreichend zu schlafen, mindestens acht Stunden pro Tag.

Behalten Sie den richtigen Schlafrhythmus bei, indem Sie die Zeit, zu der Sie ins Bett gehen, nicht verändern. Treiben Sie dann regelmäßig Sport und ernähren Sie sich gesund, um Ihre Augen zu schonen. So können Sie nicht nur Tränensäcke bekämpfen, sondern auch Ihre gesamte Haut in ihrem jugendlichen Glanz erhalten.

Kann man dunkle Augenringe mit Hyaluronsäure reduzieren?

Hyaluronsäure ist sehr effektiv bei der Bekämpfung von Augenringen. Tatsächlich können Sie auf andere Produkte zum Auftragen zurückgreifen, wie z. B. kaschierendes Make-up, aber die Wirkung ist illusorisch. Daher ist dies keine gute Idee. Sie können auch auf Produkte gegen Augenringe zurückgreifen, die Sie auftragen können, wie ein Serum oder eine Creme.

Es dauert eine Weile, bis die Wirkung eintritt. Manchmal ist noch nicht einmal ein Ergebnis zu sehen. Überlegen Sie, Ihre Augenringe mit Hyaluronsäure zu bekämpfen. Die Injektion ist eine dauerhafte Lösung, da Sie 12 bis 18 Monate lang keine dunklen Augenringe mehr haben werden. Es ist die perfekte Behandlung, damit Ihr Gesicht nicht mehr durch Tränensäcke oder Dellen unter den Augen getrübt wird.

Finden Sie ein renommiertes Institut, bevor Sie sich auf den Weg machen, um ein zufriedenstellendes Ergebnis ohne schädliche Folgen zu garantieren.

Wie wird die Injektion von Hyaluronsäure durchgeführt?

Sie können ein Kosmetikstudio aufsuchen und zunächst berücksichtigen, welche Art von Augenringen Sie haben. Denn bei eingefallenen, dunklen und geschwollenen Augenringen ist die Behandlung nicht dieselbe. Dunkle Augenringe benötigen eine Behandlung, die sie aufhellt.

Die Dellen in den Augenringen können mit Hyaluronsäure behandelt werden. Das Ziel ist es, den Hohlraum unter der Haut auszugleichen, um eine ausgerichtete Oberfläche zu erhalten. Bei geschwollenen Augenringen schließlich ist ein chirurgischer Eingriff am besten geeignet. Sie können zusätzlich eine Säureinjektion vornehmen, um den natürlichen Zustand der Haut unter den Augen wiederherzustellen. Nach der Injektion bleiben 3 oder 4 Tage lang blaue Flecken auf Ihrer Haut zurück, bevor sie vollständig verblassen und die Augenringe mit sich reißen.

Plan du site